exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V. (Hrsg.)

HOAI - Planen und Bauen im Bestand. Arbeitshilfen zur Bestimmung der anrechenbaren Kosten aus mitzuverarbeitender Bausubstanz und des Zuschlags für Umbauten und Modernisierungen - HOAI 2013 AHO Heft 1

Stand: Oktober 2018
Erscheinungstermin: 02.11.2018

32,80 inkl. 7% MwSt.
€ 30,65 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

- Differenzierte Honorarempfehlungen nach einzelnen Leistungsbildern

- Aufbereitung nach Einzelschritten je Objektplanung

- Erläuterung der Kriterien für den Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0990-5 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2018 184 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Die Neuauflage definiert zunächst die verschiedenen Maßnahmen wie Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierungen und Instandsetzungen und setzt den Schwerpunkz auf folgende drei Honorarparameter der HOAI:

-Dem Wert der mitzuverarbeitenden Bausubstanz, der zu den anrechenbaren Kosten gerechnet und insoweit honorarauslösend wird.

-Dem Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag auf das Honorar.

-Der Möglichkeit, bei Instandsetzungen und Instandhaltungen den Prozentsatz der Objektüberwachung oder Bauoberleitung zu erhöhen.

Da der Wert mitzuverarbeitender Bausubstanz bei allen Arten von Objekten sowie bei den Maßnahmen Neubau, Umbau, Modernisierung oder Instandsetzung anfallen kann, sind die Empfehlungen in diesem Heft differenziert nach den zugehörigen Leistungsbildern erarbeitet worden. Der Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag kann innerhalb einer Spanne zwischen den Parteien verhandelt werden. Dafür ist es notwendig, die möglichen Kriterien, die über diesen Zuschlag entscheiden, zu kennen und diese von anderen Honorarparametern abzugrenzen. Auch die Erhöhung des Prozentsatzes der Objektüberwachung oder Bauoberleitung ist innerhalb einer Spanne möglich, die möglichen Kriterien dafür werden dargestellt.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0990-5 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2018 184 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

- Vorgehensweise bei der Bestimmung des Wertes der mitzuverarbeitenden Bausubstanz bei Gebäuden, Innenräumen, Freianlagen, Ingenieurbauwerken, Verkehrsanlagen, bei der Tragwerksplanung und der Technischen Ausrüstung

- Ermittlung des Umbau- bzw. Modernisierungszuschlags

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0990-5 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2018 184 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Herausgegeben vom AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0990-5 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2018 184 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail