exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Bolk, Mark

Produktivitätsminderungen infolge von Nachtarbeit und weiteren Einflussgrößen bei konventionellen Gleisumbauarbeiten

Wissenschaftlich fundiert.

4 Wochen kostenlos testen!

Erscheinungstermin: 14.06.2018

Dieses Produkt gibt es auch als:
69,00 inkl. 7% MwSt.
€ 64,49 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Bei der Ausübung von Nachtarbeit sind Arbeitskräfte psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt. Diese wirken sich gemeinsam mit weiteren endogenen und exogenen Faktoren negativ auf die Arbeitsproduktivität aus. Die Berücksichtigung von Produktivitätsminderungen spielt daher in der Bauablauf- und Terminplanung, Kalkulation sowie bei Nachtragsverhandlungen eine große Rolle.

In diesem Buch werden mithilfe empirischer Datenanalyseverfahren Produktivitätsminderungen bei konventionellen Gleisumbauarbeiten aus Nachtarbeit unverzerrt dargelegt. Das Datenmodell umfasst umfangreiche Baustellenmessungen und Expertenbefragungen, welches durch die Anwendung geeigneter statistischer Verfahren (z.B. Regressionsanalysen) praxistaugliche Ergebnisse liefert. Durch die große Datendichte und die systematische Datenerhebung, -verarbeitung und -auswertung wird zudem ein hoher Repräsentativitätsgrad erreicht. Gerade die Abgrenzung verzerrender Effekte und Einflüsse ermöglicht die Übertragbarkeit auf gleichartige konventionelle Gleisbaustellen. Darüber hinaus können durch das entwickelte Datenmodell Produktivitätsveränderungen durch verschiedene Witterungsverhältnisse abgeleitet werden.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0970-7 2018 340 Seiten 17,0 x 24,0 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

- Überblick von Produktivitätsminderungen und Gründe für Nachtarbeit

- Beschreibung individueller und leistungsbezogener Einflüsse durch Nachtarbeit

- Beschreibung der bauverfahrenstechnischen Abwicklung konventioneller Gleisumbauten

- Entwicklung eines empirischen Forschungsmodells

- Datenanalyse und Systemanwendung mit einem Kalkulationsbeispiel

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0970-7 2018 340 Seiten 17,0 x 24,0 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Dr.-Ing. Mark Bolk promovierte von 2013-2017 an der Technischen Universität Dortmund über Bauablaufstörungen mit dem Schwerpunkt auf Produktivitätsminderungen. Darüber hinaus beschäftigte er sich mit den Dokumentationsanforderungen und dem Nachweis von Produktivitätsminderungen. Er ist als Vertrags- und Nachtragsmanager im Bereich Infrastruktur und Ingenieurbau tätig.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0970-7 2018 340 Seiten 17,0 x 24,0 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

Praxishandbuch Architektenrecht

Das neue BGB-Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure mehr

in Vorbereitung

Buch

Bauleiter-Handbuch Auftraggeber

Anwendungsbeispiele, Checklisten, Musterbriefe mehr

Buch

Bauzeit und zeitabhängige Kosten

in Vergabe, Vertrag und Nachtrag – Änderungsursachen und ihre Folgen mehr