exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Seminar: Schadstoffe in Gebäuden

22. November 2017 in Köln

Hinweis: Ein Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie hier: www.bundesanzeiger-verlag.de/index.php Die Teilnahmegebühr beträgt € 349,- zzgl. MwSt.

Bei der Sanierung, dem Umbau oder der Revitalisierung von Gebäuden ist häufig mit dem Vorkommen von Schadstoffen zu rechnen. Nur eine sehr sorgfältige Bestandserkundung kann Gewissheit bringen, ob Gefahrstoffe wie Asbest, PCB oder PAK (Teer) im Bauwerk vorliegen. Eine Erkundung ist notwendig, um die Kosten für einen ggf. notwendigen fachgerechten Rückbau bereits im Vorfeld einzukalkulieren und unliebsame Überraschungen durch Nachträge zu vermeiden.

Die Sanierung von Gefahrstoffen bedeutet neben einem höheren finanziellen Aufwand auch eine intensive Sanierungsbegleitung. Deshalb kommt der Beurteilung von Bestandsobjekten hinsichtlich möglicher Gefahrstoffe eine große Bedeutung zu.

Ziel des Seminars ist es, Gefahrstoffe in Baumaterial insbesondere aus dem Altbau kennenzulernen, die gesundheitliche Relevanz der Gefahrstoffe abzuschätzen und damit die Notwendigkeit von Sanierungen unter Berücksichtigung der Verhältnismäßigkeit zu erkennen.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 246171201 2017 Seminar

Dipl.-Biologin Nicole Richardson

Sachverständigenbüro Richardson, Witten

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schimmelpilze und Schadstoffe in Innenräumen, Leitung des Bundesfachbereichs Innenraumhygiene im BVS, Mitglied im Vorstand der Fachgruppe Gebäudediagnostik und Innenraumhygiene (FAGI), u.a. aktiv in der Innenraumkommission des Umweltbundesamtes (Arbeitskreis Schimmelpilze) sowie im Arbeitskreis Qualitätssicherung beim Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg. Für die Hochschule Wismar lehrt sie als Dozentin im Masterstudiengang Architektur und Umwelt.

Schwerpunkte: Chemische und mikrobielle Innenraumschadstoffe erfassen und bewerten, Sanierungsbegleitung und Sanierungskonzeptionen, Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Fachbauleitung bei Sanierungen.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 246171201 2017 Seminar

Kostenloses Info-Portal

Ihr Web-Portal rund um die Themen Bau, Immobilien, Vergabe!

www.biv-portal.de

Ähnliche Produkte

Printausgabe + App + Archiv

Der Bausachverständige

Zeitschrift für Bauschäden, Baurecht und gutachterliche Tätigkeit mehr

€ 116,50 inkl. MwSt. (104,50 € zu 7% MwSt. u. 12,00 € zu 19% MwSt.) für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Buch

Handbuch für den Bausachverständigen

Rechtliche und technische Informationen für die Praxis mehr

in Vorbereitung