exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Achter Bericht über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland Der Integrationsbericht der Bundesregierung

Ein einzigartiger Gesamtüberblick über die Lage der Ausländer in Deutschland.

Erscheinungstermin: 23.08.2010

16,80 inkl. 7% MwSt.
€ 15,70 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Der Lagebericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration widmet sich der Situation der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Die bis 2005 übliche Differenzierung zwischen deutschen Staatsangehörigen einerseits und "Ausländerinnen und Ausländern" andererseits wird der sozialen Realität in Deutschland nicht mehr gerecht.

Der Bericht umfasst den Zeitraum von Frühjahr 2008 bis Frühjahr 2010 und folgt auf den 7. Bericht der Beauftragten, der im Dezember 2007 vorgelegt wurde.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171702400 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Der Bericht befasst sich u. a. mit den folgenden Themen:

- Bildung

- Arbeitsmarkt

- Wirtschaftliche Lage und Einkommen

- Kriminalität

- Sozialrecht

usw.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171702400 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Ähnliche Produkte

Drucksachen

Zehnter Bericht über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland

Unterrichtung durch die Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration mehr

Drucksachen

Migrationsbericht 2008

Unterrichtung durch die Bundesregierung mehr

Drucksachen

Erster Integrationsindikatorenbericht

Unterrichtung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration mehr