exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Neunzehntes Hauptgutachten der Monopolkommission 2010/2011 Stärkung des Wettbewerbs bei Handel und Dienstleistungen

Ein kritischer Blick auf den Wettbewerb in Deutschland.

Erscheinungstermin: 04.09.2012

24,00 inkl. 7% MwSt.
€ 22,43 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Die Monopolkommission hat ihr Neunzehntes Hauptgutachten am 6. Juli 2012 dem Bundeswirtschaftsminister übergeben. Die Kommission hat sich in ihrem Gutachten unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

- der geplanten Einrichtung einer Markttransparenzstelle für Strom-, Gas- und Tankstellenmärkte

- der Wettbewerbsintensität auf den Märkten des Lebensmittelhandels und der Nachfragemacht von Handelsunternehmen

- den regulierten Märkten für das Glücksspielwesen und das Lotswesen

- der geplanten Novellierung des Kartellrechts sowie des Post- und Eisenbahnrechts

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171710365 440 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Beigaben

inkl. CD-ROM (Unterrichtung und Anlagen)

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Die Monopolkommission hat dem Bundesminister für Wirtschaft und Technologie ihr Neunzehntes Hauptgutachten (Zweijahresgutachten) gemäß § 44 Abs. 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) überreicht. Das Gutachten trägt den Titel "Stärkung des Wettbewerbs bei Handel und Dienstleistungen".

Gegenstand der Berichterstattung sind:

- die nach gesetzlichem Auftrag vorgesehenen Untersuchungen der Unternehmenskonzen­tration und der kartellrechtlichen Entscheidungspraxis.

- Darüber hinaus befasst die Monopolkommission sich mit der geplanten Novellierung des Kartellrechts sowie des Post- und Eisenbahnrechts und erörtert die geplante Einrichtung einer Markttransparenzstelle.

- Weiterhin setzt sie sich mit den regulierten Märkten für das Glücksspielwesen und das Lotswesen auseinander. Die Ausführungen zu diesen Themen sind im einleitenden Kapitel des Hauptgutachtens enthalten.

- In einem eigenständigen Sonderkapitel analysiert die Monopolkommission auf der Grundlage einer aktuellen Untersuchung der Wettbewerbsintensität auf den Märkten des Lebensmittelhandels die Nachfragemacht von Handelsunternehmen gegenüber den Anbietern der Ernährungsindustrie.

- Das abschließende Kapitel enthält eine Stellungnahme zum Einfluss des öffentlichen Pla­nungsrechts auf den Wettbewerb im Einzelhandel.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171710365 440 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Beigaben

inkl. CD-ROM (Unterrichtung und Anlagen)

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Einige Punkte die im 19. Hauptgutachten der Monopolkommission behandelt werden, sind:

- Wettbewerb auf Glücksspielmärkten

- Wettbewerbsdefizite im deutschen Seelotswesen

- Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung der Regulierung im Eisenbahnbereich

- Stellungnahme zu den Eckpunkten der Postgesetz-Novelle

- Stellungnahme zur geplanten Errichtung einer Markttransparenzstelle im Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 2. Mai 2012

- Akteneinsichtsrecht der Monopolkommission

- Die 8. GWB-Novelle

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171710365 440 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Beigaben

inkl. CD-ROM (Unterrichtung und Anlagen)

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Die Monopolkommission erstellt alle zwei Jahre ein Hauptgutachten, in dem sie den Stand und die absehbare Entwicklung der Unternehmenskonzentration in der Bundesrepublik Deutschland beurteilt, die Anwendung der Vorschriften über die Zusammenschlusskontrolle würdigt sowie zu sonstigen aktuellen wettbewerbspolitischen Fragen Stellung nimmt. In den Jahren in denen die Monopolkommission kein Hauptgutachten erstellt, legt das Bundeskartellamt seinen Kartellbericht vor.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171710365 440 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Beigaben

inkl. CD-ROM (Unterrichtung und Anlagen)

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Ähnliche Produkte

Drucksachen

Jahresgutachten des Sachverständigenrates 2012/2013

Stabile Architektur für Europa – Handlungsbedarf im Inland mehr

Drucksachen

Jahresgutachten des Sachverständigenrates 2011/2012

Verantwortung für Europa wahrnehmen mehr