exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Siebzehntes Hauptgutachten der Monopolkommission 2006/2007 Weniger Staat, mehr Wettbewerb - Gesundheitsmärkte und staatliche Beihilfen in der Wettbewerbsordnung

Ein kritischer Blick auf den Wettbewerb in Deutschland.

Erscheinungstermin: 25.08.2010

22,60 inkl. 7% MwSt.
€ 21,12 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Die Monopolkommission hat ihr Siebzehntes Hauptgutachten gemäß § 44 Abs. 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) vorgelegt. Das Gutachten trägt den Titel „Weniger Staat, mehr Wettbewerb - Gesundheitsmärkte und staatliche Beihilfen in der Wettbewerbsordnung“.

Im Einleitungskapitel erörtert die Monopolkommission wettbewerbspolitische Aspekte der Bahnprivatisierung sowie Entflechtungsvorschläge der EU-Kommission für die Energiewirtschaft.

Des Weiteren äußert sie sich zum Übergang von der Regulierung zur Wettbewerbsaufsicht bei

Telekommunikationsmärkten. Zur Verbesserung ihrer Informationsgrundlagen empfiehlt die Monopolkommission Gesetzesvorschläge zur Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt

und zur Einsicht in die Verfahrensakten bei der Bundesnetzagentur.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171610140 Drucksachen

Kontakt

Torben Funk

Torben Funk Tel (0221) 97668-340 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Die Kapitel im Überblick:

- Einleitung: Aktuelle Probleme der Wettbewerbspolitik

- Kapitel I: Erfassung von wirtschaftlicher Konzentration und Unternehmensgruppen in Deutschland

- Kapitel II: Stand und Entwicklung der wirtschaftlichen Konzentration in Deutschland

- Kapitel III: Stand und Entwicklung der Konzentration von Großunternehmen (aggregierte Konzentration)

- Kapitel IV: Missbrauchsaufsicht über marktbeherrschende Unternehmen und Zusammenschlusskontrolle

- Kapitel V: Potenziale für mehr Wettbewerb auf dem Krankenhausmarkt

- Kapitel VI: Der "more economic approach" in der europäischen Beihilfenkontrolle

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171610140 Drucksachen

Kontakt

Torben Funk

Torben Funk Tel (0221) 97668-340 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Die Monopolkommission erstellt alle zwei Jahre ein Hauptgutachten, in dem sie den Stand und die absehbare Entwicklung der Unternehmenskonzentration in der Bundesrepublik Deutschland beurteilt, die Anwendung der Vorschriften über die Zusammenschlusskontrolle würdigt sowie zu sonstigen aktuellen wettbewerbspolitischen Fragen Stellung nimmt. In den Jahren in denen die Monopolkommission kein Hauptgutachten erstellt, legt das Bundeskartellamt seinen Kartellbericht vor.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171610140 Drucksachen

Kontakt

Torben Funk

Torben Funk Tel (0221) 97668-340 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Ähnliche Produkte