exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Stickstoff: Lösungsstrategien für ein drängendes Umweltproblem Sondergutachten des Sachverständigenrates für Umweltfragen

Das Sondergutachten mit über 40 Handlungsvorschlägen zur Reduzierung der Stickstoffeinträge

Erscheinungstermin: 25.09.2015

34,00 inkl. 7% MwSt.
€ 31,78 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

In seinem umfangreichen Gutachten macht der SVR über 40 Handlungsvorschläge die hier im Detail nachgelesen werden können.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171804040 348 Seiten 29,7 x 21,0 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Am 14.01.2015 überreichte der Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks das Sondergutachten „Stickstoff: Lösungsstrategien für ein drängendes Umweltproblem“.

 

Der zu hohe Eintrag von reaktiven Stickstoffverbindungen in die Umwelt gefährdet die menschliche Gesundheit, die Gewässer, die Biodiversität und das Klima. „Die Politik muss dieses bedeutende Umweltproblem entschiedener als bisher angehen. Dies betrifft sowohl die Landwirtschafts-, Verkehrs- als auch die Energiepolitik. Deshalb ist eine Stickstoffstrategie nötig“, fordert Prof. Karin Holm-Müller, die stellvertretende Vorsitzende des Sachverständigenrates für Umweltfragen der Bundesregierung.

 

Um dem Thema ein angemessenes politisches Gewicht und eine deutlich höhere öffentliche Aufmerksamkeit zu verleihen, empfiehlt der SRU daher eine Stickstoffstrategie. Diese sollte von Bund und Ländern gemeinsam entwickelt werden.

 

Der SRU macht in seinem Gutachten über 40 Handlungsvorschläge. Aktuelle Handlungsprioritäten sind:

 

- Die Novelle der Düngeverordnung (DÜV), die die Ausbringung von Gülle oder Gärresten regeln soll

- Die Einführung einer Umweltabgabe auf Stickstoffüberschüsse aus der Landwirtschaft als Ergänzung zu ordnungsrechtlichen Vorgaben

- Die Weiterentwicklung der europäischen Luftreinhaltepolitik

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171804040 348 Seiten 29,7 x 21,0 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Aus dem Inhalt:

 

1. Problemstellung und Zielsetzung des Sondergutachtens

2. Das Konzept des „sicheren Handlungsraumes“ als Grundlage für Stickstoffminderungsziele

3. Reaktive Stickstoffverbindungen und ihre Wirkungen in der Umwelt

4. Verursacher und sozioökonomische Treiber der Stickstoffbelastung

5. Ökonomische Betrachtung stickstoffrelevanter umweltpolitischer Instrumente

6. Stickstoffbezogene Politiken und Empfehlungen für ihre Weiterentwicklung

7. Plädoyer für eine Stickstoffstrategie

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171804040 348 Seiten 29,7 x 21,0 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Der SRU berät die Bundesregierung seit über 40 Jahren in Fragen der Umweltpolitik. Die Zusammensetzung des Rates aus sieben Professorinnen und Professoren verschiedener Fachdisziplinen gewährleistet eine wissenschaftlich unabhängige und umfassende Begutachtung, sowohl aus naturwissenschaftlich-technischer als auch aus ökonomischer, rechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive.

 

Der Rat besteht derzeit aus folgenden Mitgliedern:

Prof. Dr. Martin Faulstich (Vorsitzender), Technische Universität Clausthal

Prof. Dr. Karin Holm-Müller (stellv. Vorsitzende), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Prof. Dr. Harald Bradke, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe

Prof. Dr. Christian Calliess, Freie Universität Berlin

Prof. Dr. Heidi Foth, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Dr. Manfred Niekisch, Goethe-Universität und Zoologischer Garten Frankfurt

Prof. Dr. Miranda Schreurs, Freie Universität Berlin

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171804040 348 Seiten 29,7 x 21,0 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

NEU Finanzbericht 2018

Finanzbericht 2018

Bericht über den Stand und die voraussichtliche Entwicklung der Finanzwirtschaft im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang mehr

Drucksachen

NEU Edward-Snowden-Untersuchungsausschuss (NSA)

Edward-Snowden-Untersuchungsausschuss (NSA)

Beschlussempfehlung und Bericht des 1. Untersuchungsausschusses nach Artikel 44 des Grundgesetzes mehr

Drucksachen

NEU NSU-II-Untersuchungsausschuss

NSU-II-Untersuchungsausschuss

Beschlussempfehlung und Bericht des 3. Untersuchungsausschusses gemäß Artikel 44 des Grundgesetzes mehr