exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung

Untersuchungsausschuss Gorleben Beschlussempfehlung und Bericht des 1. Untersuchungsausschusses

Der Untersuchungsausschuss sollte die Umstände klären, unter denen die Regierung von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl im Jahr 1983 entschieden hatte, nur den Salzstock im niedersächsischen Gorleben auf eine Eignung für die Endlagerung von Atommüll zu prüfen.

Erscheinungstermin: 19.06.2013

24,00 inkl. 7% MwSt.
€ 22,43 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Der Untersuchungsausschuss sollte die Umstände klären, unter denen die Regierung von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl im Jahr 1983 entschieden hatte, nur den Salzstock im niedersächsischen Gorleben auf eine Eignung für die Endlagerung von Atommüll zu prüfen.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171713700 836 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Der 1. Untersuchungsausschuss (Gorleben) war am 26. März 2010 vom Deutschen Bundestag eingesetzt worden und sollte die Umstände klären, unter denen die Regierung von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl 1983 entschieden hatte, nur den Salzstock im niedersächsischen Gorleben auf eine Eignung für die Atommüll-Endlagerung zu prüfen.

Koalition und Opposition konnten sich in über dreijähriger Ausschussarbeit von insgesamt 15 Parlamentariern aller Fraktionen nicht auf gemeinsame Feststellungen einigen.

Der über 800 Seiten starke Bericht gliedert sich in fünf Teile und enthält umfangreiches Material zur Einsetzung des Ausschusses und dem Verlauf des Untersuchungsverfahrens, Feststellungen zum Sachverhalt, Bewertungen der Untersuchungsergebnisse sowie Stellungnahmen.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171713700 836 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Dem 1. Untersuchungsausschuss der 17. Wahlperiode gehören 15 Mitglieder des Deutschen Bundestages an.

Bibliographische Angaben

Bestellnummer: 171713700 836 Seiten 21,0 x 29,7 cm Drucksachen

Kontakt

Alexander Fink

Alexander Fink Tel (0221) 97668-348 Fax (0221) 97668-344 E-Mail

Ähnliche Produkte

Drucksachen

Konzepte der Elektromobilität und deren Bedeutung für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt

Bericht des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (TA) mehr

Buch

NEU Finanzbericht 2018

Finanzbericht 2018

Bericht über den Stand und die voraussichtliche Entwicklung der Finanzwirtschaft im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang mehr

Drucksachen

NEU Edward-Snowden-Untersuchungsausschuss (NSA)

Edward-Snowden-Untersuchungsausschuss (NSA)

Beschlussempfehlung und Bericht des 1. Untersuchungsausschusses nach Artikel 44 des Grundgesetzes mehr