exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Klipstein, Carsten (Hrsg.) - Kuljanin, Antanina (Hrsg.)

E-Vergabe (E-Book) Grundbegriffe - Schnittstellen - Fehlerquellen

E-Vergabe: Nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Prozesse rund um das Vergabeverfahren.

in Vorbereitung E-Book

Hinweis: Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage. Das E-Book können Sie nach dem Kauf über den Bereich "Mein Konto" (dort unter Onlineprodukte) herunterladen. Ist das E-Book noch nicht erschienen, wird Ihnen eine E-Mail zugesendet, sobald das Werk zum Download zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin: September 2019

Dieses Produkt gibt es auch als:
49,00 inkl. 19% MwSt.
€ 41,18 zzgl. 19% MwSt.

- Sie erhalten einen Überblick über den Markt und die wichtigsten Grundbegriffe

- Sie verstehen die wesentlichen Unterschiede zwischen den am Markt derzeit angebotenen Lösungen

- Sie erhalten eine Hilfestellung für die Auswahl sowie die weitere Einführung einer E-Vergabe-Lösung

- Sie lernen die typischen Problemfelder der E-Vergabe in der Praxis und ihre rechtlichen Auswirkungen kennen

- Weitere rechtliche Rahmenbedingungen der E-Vergabe: Von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bis zum Onlinezugangsgesetz (OZG)

- Praxisnahes Handbuch für den laufenden Betrieb aber auch die Einführung der E-Vergabe

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0567-9 2018 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Wie kein zweites Thema im Bereich des öffentlichen Auftragswesen wird die E-Vergabe von interdisziplinären Aspekten und vielfältigen rechtlichen Rahmenbedingungen auch über das Vergaberecht hinaus beeinflusst.

 

Das Handbuch zur E-Vergabe gibt Vergabepraktikern einen 360-Grad-Blick für alle Phasen der E-Vergabe: Von der Planung über die Auswahl bis hin zur Einführung und insbesondere den laufenden Betrieb und die Nutzung von E-Vergabe-Lösungen.

 

Neben einem grundsätzlichen Verständnis der verschiedenen am Markt verwendeten Begriffe und Lösungsansätze vermittelt das Werk auch Aspekte zu Schnittstellen im Zuge der allgemeinen Verwaltungsdigitalisierung sowie allgemeine Rechtsfragen beim Einsatz der E-Vergabe – auch dann, wenn es mal nicht so funktioniert wie geplant.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0567-9 2018 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

- Rechtsgrundlagen der E-Vergabe

- Falschbezeichnung schadet nicht!? Begriffsbestimmung E-Vergabe in Abgrenzung zum eProcurement-Begriff der EU

- Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Kontext der E-Vergabe

- Typische Schnittstellenszenarien für die Integration der E-Vergabe in die eigene Systemlandschaft

- E-Vergabe und Korruptionsprävention

- Totgesagte leben länger: Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung

- Anforderungen an E-Vergabe-Lösungen

- Typische Rechtsfragen zur E-Vergabe im Fehlerfall

- Best-Practice: Vorgehen bei der Einführung der E-Vergabe am Beispiel der GIZ

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0567-9 2018 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Herausgegeben von Carsten Klipstein und Dr. phil. Antanina Kuljanin

 

Carsten Klipstein ist Geschäftsführer der cosinex GmbH und CEO der GovTech Gruppe. Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum sowie der Universität Witten/Herdecke erfolgte ab 2000 der Aufbau der cosinex. Als einer der Pioniere im Bereich der elektronischen Vergabe bietet cosinex seit nun mehr über 15 Jahren der öffentlichen Hand Lösungen zur elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Vergabe- und Beschaffungswesens. Die Tochtergesellschaften und Beteiligungen der cosinex im Rahmen der GovTech Gruppe realisieren im Kompetenzdreieck zwischen IT, Verwaltung und Recht moderne und innovative IT-Projekte und Softwarelösungen für die Öffentliche Verwaltung. Darüber hinaus ist Carsten Klipstein Autor div. Veröffentlichungen u.a. zu den Themen „E-Vergabe“ und „E-Government“.

 

Dr. phil. Antanina Kuljanin ist Absolventin u.a. der Ruhr-Universität Bochum. Die Schwerpunkte der Magisterarbeit lagen im Bereich der Kommunikationsberatung für Führungskräfte sowie Optimierung von der Verwaltungskommunikation. Nach dem ersten Abschluss (Diplom) mit Auszeichnung für besondere Leistung 2003 an der Weißrussischen Staatsuniversität in Minsk studierte Sie gefördert durch das Erasmus-Programm an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort mit einer sprachwissenschaftlichen Untersuchung des Klassifikationsstandards CPV. Sie ist Autorin verschiedener Veröffentlichungen im Bereich des Öffentlichen Auftragswesens.

 

Seit 2012 ist sie bei der cosinex GmbH tätig, einem der führenden Anbieter im Bereich der elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Auftragswesens (E-Vergabe). Seit Januar 2018 ist sie Geschäftsführerin der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0567-9 2018 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

VOB/A

Kommentar mehr

in Vorbereitung

Buch

Erfolgreich öffentliche Aufträge gewinnen

Vertrieb und Auftragsakquise bei Bund, Ländern und Kommunen mehr

in Vorbereitung