exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Goede, Matthias (Hrsg.) - Herrmann, Alexander (Hrsg.)

E-Vergabe Grundbegriffe - Schnittstellen - Fehlerquellen

E-Vergabe: Nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Prozesse rund um das Vergabeverfahren.

in Vorbereitung 4 Wochen kostenlos testen!

Erscheinungstermin: März 2018

Dieses Produkt gibt es auch als:
49,00 inkl. 7% MwSt.
€ 45,79 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

- Sie verstehen die E-Vergabe richtig anzuwenden

- Sie verstehen die unterschiedlichen Einflüsse der Beteiligten auf das Vergabeverfahren.

- Sie erkennen, wo Sie als Auftraggeber und -Auftragnehmer Einfluss nehmen können.

- Sie erhalten einen leicht verständlichen Überblick über das Vergaberecht und die einzelnen Vergabeverfahren.

- Sie lernen Fehler und ihre Konsequenzen im Vergabeverfahren kennen und erhalten dadurch Sicherheit im täglichen Handeln.

- Die aktuellen EU-Richtlinien sind berücksichtigt.

- Sie finden sich im Vergabealltag sehr leicht zurecht.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0566-2 2017 ca. 250 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Jede E-Vergabe lebt und wird beeinflusst durch die vergaberechtlichen Vorgaben, Wahl der IT-Infrastrukur sowie eine Vielzahl an Menschen mit unterschiedlichsten Zielen – vom Fördermittelgeber über den Rechnungshof bis hin zum klassischen Bieter.

 

Dabei werden die Handlungen aller Beteiligten durch formelle Vorgaben und Genehmigungsprozesse flankiert, deren Einhaltung im Vergabeverfahren wesentlich ist, in der Realität aber immer wieder zu Schwierigkeiten führen.

 

Dieser Titel ist ein Wegweiser und führt Sie durch die Schnittstellen im Rahmen der Beschaffung, zeigt Einflüsse und Voraussetzungen auf und verschafft einen leicht verständlichen Überblick über mögliche Fehler im Vergabeverfahren und ihre Konsequenzen.

Dadurch erhalten Sie einen übergreifenden Einblick in die Systeme und die Organisationen rund um das Vergabeverfahren und Sie können aktiv Einfluss auf die Prozesse rund um das Vergabeverfahren nehmen.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0566-2 2017 ca. 250 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

- Umsetzung der E-Vergabe mit technischen Hilfsmitteln

- Einleitung, Grundbegriffe und Strukturen

- Vergaberechtliche Schnittstellen im Rahmen der Beschaffung

- Beteiligte auf Auftragnehmerseite

- Bedarfsermittlung und Vorgaben

- Einflüsse und Voraussetzungen der Vergabereife

- Fehler im Vergabeverfahren und Ihre Konsequenzen

- Überblick über die einzelnen Vergabeverfahren

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0566-2 2017 ca. 250 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Herausgegeben von den Rechtanwälten Matthias Goede sowie Dr. Alexander Herrmann.

 

Herr Goede ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, berät bundesweit Unternehmen und Auftraggeber in allen Bereichen des Baurechts und zählt zu den anerkannten Spezialisten im Vergaberecht bzw. der E-Vergabe. Er ist ferner Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Hochschule München (FH), Mitherausgeber des Werkes, Goede/Herrmann, Kommentar zur VOL/B, Autor u. a. des Kapitels „Vergaberecht“ im Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht sowie ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Vergaberecht“.

 

Herr Dr. Herrmann gehört zu den renommierten Vergaberechtlern. Er ist Mitautor des Kommentars „Ziekow/ Völlink Vergaberecht“ und ebenfalls Mitherausgeber des Werkes „Goede/ Herrmann Kommentar zur VOL/B“.

Zugleich ist er ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Vergaberecht“ sowie des Planerrechtsreportes (PRR) und hält regelmäßig Vorträge zu vergaberechtlichen Themen, etwa auf den Speyerer Vergaberechtstagen.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-0566-2 2017 ca. 250 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs Tel (0221) 97668-320 Fax (0221) 97668-271 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

SektVO

Kommentar mehr

in Vorbereitung

Buch

VOB/A

Kommentar mehr

in Vorbereitung