exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Eisenbeis, Uwe u.a.

Fallstudien zur Ökonomie der Musikmärkte - Band 2 (E-Book)

Medienökonomie leicht verständlich!

in Vorbereitung E-Book

Hinweis: Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage. Das E-Book können Sie nach dem Kauf über den Bereich "Mein Konto" (dort unter Onlineprodukte) herunterladen. Ist das E-Book noch nicht erschienen, wird Ihnen eine E-Mail zugesendet, sobald das Werk zum Download zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin: Mai 2019

Dieses Produkt gibt es auch als:
29,00 inkl. 19% MwSt.
€ 24,37 zzgl. 19% MwSt.

Grundlegende Theorien und Konzepte der Medienökonomie werden Ihnen anhand der Musikindustrie und anhand der in den letzten Jahren beobachtbaren Veränderungen dieser Branche erklärt und verständlich gemacht. Dabei werden Basisfragen für den Einstieg in die Thematik sowie Fragen für Fortgeschrittene geklärt.

Zudem stehen zu jedem der vier Fallstudientexte Quellenlisten zur Verfügung. Um im Rahmen der Beantwortung der Fragen schnell den entsprechenden Begriff oder das Konzept nachschlagen zu können, ist zusätzlich jeweils ein Link zu einer Online-Quelle vorgeschlagen.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1054-3 2019 ca. 46 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Angela Scholz

Angela Scholz Tel 0221 97668-315 Fax 0221 97668-271 E-Mail

Mit Band 2 der Fallstudiensammlung zur Ökonomie der Musikmärkte wird die Idee des ersten Bandes weitergeführt, (medien-)ökonomische

Theorien und Ansätze anhand der Entwicklung der Musikmärkte verständlich und anwendbar zu machen.

Die vier entstandenen Fallstudientexte enthalten jeweils Basisfragen für den Einstieg in die Thematik sowie Fragen für Fortgeschrittene.

Die Fallstudien eignen sich für den Einsatz in der Lehre im Rahmen von Bachelor- und Masterstudiengängen in den Disziplinen Medienmanagement, Medienwirtschaft und Medienökonomimie.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1054-3 2019 ca. 46 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Angela Scholz

Angela Scholz Tel 0221 97668-315 Fax 0221 97668-271 E-Mail

Von Prosumenten und User-Generated-Content

Von First-Copy-Costs und Crowdfunding

Von Netzwerkeffekten und kritischer Masse

Von Nischenprodukten und Winner-Takes-All-Markets

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1054-3 2019 ca. 46 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Angela Scholz

Angela Scholz Tel 0221 97668-315 Fax 0221 97668-271 E-Mail

Uwe Eisenbeis, Arnold Glück, Moritz Janisch, Michael A. Kling, Anna-Lena Kloss, Elaine S. Kohler, Marisa D. Kurz, Saskia Meier, Desiree Riedel, Niklas Wille

 

Herausgeber der Reihe Medien und Management

Prof. Harald Eichsteller, Prof. Dr. Uwe Eisenbeis,

Prof. Dr. Boris A. Kühnle, Prof. Dr. Jürgen Seitz

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1054-3 2019 ca. 46 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Angela Scholz

Angela Scholz Tel 0221 97668-315 Fax 0221 97668-271 E-Mail

Kostenloses Info-Portal

Umfassende Informationen rund um das Unternehmens-und Wirtschaftsrecht!

www.betrifft-unternehmen.de

Newsletter

Newsletter

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "betrifft-Unternehmen an.

Ähnliche Produkte

Buch

Studie StartOrt - TIME-Branche

Relevante Standortfaktoren zur Entwicklung eines Startup-Ökosystems (in der Region Stuttgart) mehr